Wolkenreise

Am Donnerstag gastierte erneut das Reibekuchentheater in unserer Schule mit einem Erzähltheater für die Kleinen.

Uwe Frisch brachte mit viel Musik, Mimik, Gestik und Erzählkunst den Kindern die Regionen unserer Welt nahe.

Er sprach über Wolken und ihre Entstehung, darüber, dass Wolken die unterschiedlichsten Formen annehmen können und wie sie sich mit dem Wind fortbewegen.

Protagonisten der Geschichte sind ein kleines Kind auf einer Schaukel und eine Zirruswolke, die dem Kind von ihrer Reise erzählt.

Sie erzählt vom Land mit seinen saftigen Wiesen, vom Bauernhof und den vielen Tiere, die dort leben. Sie berichtet über das Meer und die Wüste mit ihren Bewohnern, spricht über die Region des ewigen Eises und die Geheimnisse des Dschungels.

Zu jeder Zeit wurden alle Sinne der Kinder angesprochen. Sie hörten die Laute der Tiere, sie sahen intensive Farben, sie rochen Gewürze, aber auch Stallmist. Sie fühlten Feuchtigkeit und Eiseskälte.

Begeistert applaudierten sie und erzählten zu Hause, was sie gesehen und gelernt hatten.

Am nächsten Tag verarbeiteten sie ihre Eindrücke in farbenfrohen Bildern.

„Die Reise einer Wolke“ ist besonders empfehlenswert für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren. (www.reibekuchentheater.de)